AquaConsulting AS
Beratung
Bau
Energie
Wasser
Abwasserentsorgung
Gewässersanierung
Naturnaher Wasserbau
Ufer- & Küstenschutz
Ressourcen
Klimaschutz
Forschung
Kommunikation
Impressum

 Ufer- und Küstenschutz

 

Küstenschutz ist das Maß aller Dinge im schweren Wasserbau.
In einigen Ästuaren ist es zwar noch mit ingenieurbiologischen Methoden unter Verwendung von salzwasserresistenten Pflanzen wie Schilf oder Binsen möglich, naturnahe Methoden zum Schutz
der Biotope einzusetzen, dies ist jedoch am Deichfuß oder am Sandstrand nicht mehr durchführbar.

Seit 1985 entwickeln wir Methoden zum Schutz extrem exponierter Ufer und Strände. Unsere "Schwimmenden Wellendämpfer" schwimmen heute auf vielen Trinkwassertalsperren, Seen und
Ausgleichsbecken.

Gemeinsam mit dem Dänischen Geotechnischen Institut und der Stiftung Deutscher Küstenschutz konnten wir die Küstendrainage weiterentwickeln, die heute einen Teil der Mecklenburger Sandküste
vor Rostock schützt.

In Kooperation mit dem ALR- Husum konnten wir 1999 vor Dagebüll Optimierungen in der Deichvorlandbewirtschaftung in einem Pilotprojekt erfolgreich durchführen.

Unsere "Bioteppiche" haben seit Ihrem Einbau im Jahre 1999 gezeigt, daß es möglich ist, auch im hochdynamischen Küstenvorfeld auf eingebrachten Trägerstrukturen künstliche Riffe durch Miesmuschelbänke zu etablieren.

 


Wir bieten Ihnen von der Grundlagenermittlung über die Planung bis zur Bauausführung kompetente Lösungen im Ufer- und Küstenschutz.
Wir führen Messungen, Vermessungen, Betauchungen, Monitoring, numerische Modellierungen, Langzeitstudien und Variantenvergleiche durch.

Wir würden uns freuen, Sie unterstützen zu können.

info@